You are currently viewing Ist Lachsöl so gesund für Hunde?

Ist Lachsöl so gesund für Hunde?

Lachsöl  🍣Lachsöl  für Hunde ist eine natürliche Quelle an guten Fettsäuren. 

Lachsöl – der Unterschied macht’s

ALLERDINGS, NUR WENN ES EINEN SEHR GERINGEN TOTOX-WERT HAT‼️

Der TOTOX-Wert wird auch als „Frische“-Wert bezeichnet. Er ist eine Kennzahl, die den Grad der Oxidation, also das „Ranzig werden“ von Fettsäuren misst. Unsere Hunde bekommen ausschließlich 100 % Lachsöl, welches einen TOTOX-Wert unter 6 hat.

In Lachsöl sind die wichtigen Fettsäuren Omega-3-, Omega-6- und Omega-9 in einem optimalen Verhältnis zueinander enthalten.

  • Ω3: 24-26 %
  • Ω6: 6 %
  • Ω9: 16-19%

Diese Fettsäuren sind hilfreich für

  • den Fell- und Hautaufbau
  • die Herz-Kreislauf-Gesundheit
  • die Immunabwehr
  • die Gehirnaktivität und
  • die Gelenkfunktion und Mobilität

Obendrein enthält Lachsöl die essenzielle Arachidonsäure, die nicht in Pflanzenölen enthalten ist. Arachidonsäure bewährt sich sehr gut bei Fell- und Hautproblemen.

Reines Fischöl ist sehr empfindlich

 ⚠️ Es oxidiert sehr leicht. Daher wird vielen Lachsölen oft weniger empfindliches (minderwertiges) Öl beigemischt. Damit enthält es dann aber nicht mehr ausreichend gesundheitsfördernde Fettsäuren.

⚠️TOTOX Oxidierte Öle können sehr gesundheitsschädlich sein.

Gute Fischöle haben einen Totox-Wert unter 10 und schmecken nicht unangenehm. Wenn Du Deinem Hund also nicht schaden möchtest, solltest du unbedingt auf eine herausragende Qualität des Lachs (-Öls) achten.

Anifit Lachsöl

Jetzt das Lachsöl von ANIfit kaufen

Herausragende Qualität. Absolut niedriger TOTOX-Wert.

Hast du Fragen zum Produkt oder allgemein zur Ernährung deines Lieblings, dann findest du hier den direkten Weg zu uns.

Schreibe einen Kommentar