Lachsöl – Gesund für Hunde?

Lachsöl – der Unterschied macht’s

Lachsöl  🍣Lachsöl  für Hunde ist eine natürliche Quelle an guten Fettsäuren. 
ALLERDINGS, NUR WENN ES EINEN SEHR GERINGEN TOTOX-WERT HAT‼️
In Lachsöl 🍣Fischöl sind die wichtigen Fettsäuren Omega-3-, Omega-6- und Omega-9 in einem optimalen Verhältnis zueinander enthalten.
  • Ω-3: 24-26 %
  • Ω-6: 6 %
  • Ω-9: 16-19%
zurück zum menü ↑

Diese Fettsäuren sind hilfreich für:

  • den Fell- und Hautaufbau
  • die Herz-Kreislauf-Gesundheit
  • die Immunabwehr
  • die Gehirnaktivität und
  • die Gelenkfunktion und Mobilität
Obendrein enthält Lachsöl die essenzielle Arachidonsäure, die nicht in Pflanzenölen enthalten ist.
Arachidonsäure bewährt sich auch bei Fell- und Hautproblemen.
DER TOTOX-WERT WIRD AUCH ALS „FRISCHE“-WERT BEZEICHNET.
Er ist eine Kennzahl, die den Grad der Oxidation, also die „Ranzigkeit“ von Fettsäuren misst.
zurück zum menü ↑

Reines 🐟Lachsöl Fischöl ist sehr empfindlichAnifit Lachsöl

⚠️TOTOX-Wert Es oxidiert sehr leicht.
Daher wird vielen Lachsölen oft weniger empfindliches (minderwertiges) Öl beigemischt.
Damit enthält es dann aber nicht mehr ausreichend gesundheitsfördernde Fettsäuren.
⚠️TOTOX Oxidierte Öle können sehr gesundheitsschädlich sein.
Gute Fischöle haben einen Totox-Wert unter 10 und schmecken nicht unangenehm.
Wenn du deinem Hund also nicht schaden möchtest, solltest du unbedingt auf herausragende Qualität des Lachs(Öl) achten.
Unsere Hunde bekommen ausschließlich 💯100% Lachsöl% Lachsöl, was einen TOTOX-Wert unter 6 hat.
Jetzt Beratung buchen!
Wenn du mehr darüber wissen willst, schreib mir einfach über Whats-App 0173-2635242 oder Messenger.
We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Enable registration in settings - general