Anifit Nassfutter im Vergleich

Anifit Hundefutter

Anifit nimmt unter den Nassfuttern eine herausragende Position ein. Der Fleischanteil  ist besonders hoch. Mit 90-93% führt es die Liste aller uns bekannten Nassfutter an. Die Inhaltsstoffe sind naturbelassen und haben Lebensmittelqualität- TÜV-Zertifiziert!

Das Hundefutter von Anifit wird schonend, durch Kaltabfüllung  zubereitet. Wichtige Nährstoffe und Vitamine bleiben so weitestgehend erhalten.

Als “Tierische Nebenerzeugnisse” werden, anders als bei vielen anderen Produkten, bei Anifit nur Innereien der Tiere verarbeitet und keine “Abfallstoffe”.  Der Hersteller legt Wert darauf die Inhaltsstoffe zu 100% zu deklarieren, somit punktet er in Sachen Transparenz. Selbst Gemüse, welches oft an zweiter Stelle der Deklaration zu finden ist, wird mit genauen Gewichtsangaben pro Sorte angegeben. Wertvolle Minerale werden in Form von Gewürzen, wie z.B. Dill beigefügt.

 

Unser Eindruck von Anifit

Der Geruch des Futters ist angenehm und  ähnelt eher einer “Sauce Bolognese” als dem klassischen Hundefutter-Geruch. Unsere “Testfresser” waren ganz offensichtlich allesamt begeistert.

Die genaue Deklaration der Inhaltsstoffe ermöglicht es, bei Allergien des Hundes, dementsprechend auszuwählen.

Das Etikett ist außergewöhnlich gestaltet. Im Comic-Stil. Sowohl die Zeichnungen als auch die phantasievollen Namen geben Hinweise auf die verarbeiteten Fleischsorten.

Zurück ↑

Die Philosophie

Der Firmeninhaber Dr. Brandner proklamiert: “Anifit macht es sich ganz einfach- Einfach wie in der Natur”.  Obwohl der Hersteller seinen  Sitz in Bayern hat, lässt er das  Hundefutter ganz bewusst in Schweden herstellen. Aus gutem Grund. In Schweden werden Tiere gut behandelt, auch Nutztiere! Dort wird Wert darauf gelegt, dass die Qualität des Futters hochwertig ist und die Haltungsbedingungen artgerecht sind. Tierquälereien wie Käfighaltung oder das beschneiden von Schwänzen oder Schnäbeln ist in Schweden genauso verboten wie der massenhaften, prophylaktischen Einsatz von Medikamenten wie z.B. Antibiotika.  So produziert man dort qualitativ besonders gutes Fleisch.

Die hohe Qualität der Inhaltsstoffe sowie die einzigartige Zusammensetzung, der sechs verschiedenen Menüs Anifitgewährleisten eine sehr gute Bioverfügbarkeit des Hundefutters, sodass ihr Hund mit deutlich geringeren Mengen auskommt. Der Preis pro Dose erscheint zunächst etwas hoch. Setzt man diesen jedoch dann in Relation zur Fütterungsmenge stellt man schnell fest, dass es am Ende sogar eins der günstigen unter den Qualitätsfuttern ist. Der Kilo-Preis der großen Dosen liegt bei 4,69€. Ein mittelgroßer Hund von ca. 20 kg kommt mit 400 g diesen Futters täglich sehr gut zurecht. Das Anifit Futter wird in 3 verschiedenen Größen angeboten, die jeweils in 6er Gebinden erhältlich sind 200g/400g/810g. Anifit bietet für alle Größen praktische “Schnappdeckel”an. So lassen sich angebrochene Dosen wieder gut verschließen und hygienisch im Kühlschrank lagern. Unserer Erfahrung nach lässt sich eine so gelagerte Dose, ohne größeren Qualitätsverlust, sehr gut über 2-3 Tage verfüttern.

ANIfit Schnupperpaket kaufen>>

Zurück ↑

Die Zutaten

Zusammensetzung Sorte: “Witwe Boltes Schrecken”

80,9 % Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (63 % Huhn (davon 11 % Herzen), 37 % Rind (davon 20 % Pansen), 10,3 % Fisch und Fischnebenerzeugnisse (100 % Lachs) , 6,4 % Reis, 2,2 % Gemüse (51 % Karotte, 46 % Erbsen, 3 % Lauch), 0,2 % Mineralstoffe

Verwendete Fleischzutaten

Hühnermuskelfleisch, Hühnerleber, Rindermuskelfleisch, Rinderlunge

ANIfit Tiernahrung kaufen>>

Zurück ↑

Unser Fazit

Dieses Futter ist seinen Preis allemal wert. Es hat den höchsten Anteil an hochwertigem Fleisch in Lebensmittelqualität, den wir bisher bei fertigem Nassfutter finden konnten. Bedingt dadurch ist die tägliche Fütterungsmenge relativ gering. Der Hersteller hat hohe ethisch-moralische Ansprüche und lässt daher in Schweden produzieren.  Das Unternehmen ist  TÜV- zertifiziert und mit dem BIO-Siegel ausgestattet. Das Futter riecht gut und offensichtlich schmeckt es auch gut.

🏆Wir vergeben die Höchstpunktzahl: 10  gemäß unserer Vergleichs-Kriterien

War dieser Artikel hilfreich ? Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

1 Comment
  1. Wir sind eine kleine Familie von 3 Menschen und 3 Fellnasen. Lange Zeit zerbrach ich mir den Kopf darüber, wie wir unsere Hunde vernünftig ernähren könnten. Andauernder blutiger Durchfall und Sodbrennen, sowie massiver Gewichtsverlust bei unserem Kleinsten bereiteten mir schlaflose Nächte. Dann lernte ich Antje kennen, die uns sofort mit Rat und Tat zur Seite stand. Die kleinen Testdöschen ANIfit wurden von unseren Hunden restlos und mit großer Begeisterung verputzt, woraufhin wir uns zu einer kompletten Ernährungsumstellung entschlossen. Und siehe da!!! Kein Durchfall mehr, kein Sodbrennen mehr und der Kleinste nimmt wieder an Gewicht zu und verputzt seine Mahlzeiten bis zum letzten Krümel. Wir merken jeden Tag deutlich, wie sehr sich die Gesundheit unserer Hunde gewandelt hat: Sie sind ruhiger vom Gemüt, toben ausgiebiger beim Spielen, ihr Fell ist extrem weich und glänzend geworden, Mundgeruch ist kein Thema mehr und die kleinen, kompakten Häufchen bezeugen den optimalen Nährwert des ANIfit Nassfutters. Man merkt einfach, dass der Hundekörper das Futter ordentlich verwerten kann und dadurch mit lebensnotwendigen “Bausteinen” versorgt wird! Ich bin davon überzeugt, dass ANIfit unseren Hunden das Leben gerettet hat. Wir sind unendlich dankbar, dass es in dieser Welt, in der die Futterindustrie unsere Tiere als Abfalleimer missbraucht, auch Futter zu bekommen ist, das mit ethisch und moralisch strengen Werten und mit zu 100% deklarierten und natürlichen Zutaten hergestellt wird!

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Login/Register access is temporary disabled