Durchfall beim Hund – Erste Hilfe- Moro’sche Möhrensuppe

Eine sehr wirksame und zugleich einfache „Erste Hilfe“ gegen Durchfallerkrankungen stellt die Möhrensuppe nach Professor Moro dar.

Wie schnell ist es passiert- Ihr Hund hat beim „Gassi gehen“ am Kot anderer Hunde geschnüffelt oder etwas gefressen, was er hätte lieber sein lassen- und schon hat er sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen! Heftiger Durchfall und Bauchschmerzen quälen ihn. Durchfall beim Hund ist zwar unangenehm aber zugleich auch eine Selbstheilungsmaßnahme des Körpers. Hierdurch versucht der Darm die schädlichen Erreger möglichst schnell los zu werden. Um die Beschwerden ihres Hundes zu lindern und sie möglichst schnell in den Griff zu bekommen kann man dem Hund die Moro’sche Möhrensuppe verabreichen.

Schonkost (alle)>>

Zurück ↑

Wissenswertes

Prof. Ernst Moro konnte mit Möhrensuppe Anfang der 1900 Jahre die Sterberate von Kindern mit Durchfallerkrankungen drastisch reduzieren. Auch Komplikationen die durch Durchfall verursacht wurden, gingen signifikant zurück. Er rettete so vielen Kindern das Leben. Auch heute noch wird sie genutzt um krankmachende Darmbakterien schnell wieder loszuwerden. Sie kann bei Mensch und Tier gleichermaßen eingesetzt werden. Am besten beginnt man schnellst möglich nach Ausbruch der Erkrankung mit der Einnahme. Sie ist sehr einfach herzustellen. Allerdings bedarf die Suppe einer längeren Vorbereitung (Kochzeit) damit sie ihre gesundheitsfördernde Wirkung entfalten kann. Um im Bedarfsfall eine Notfall-Ration daheim zu haben, kann man gut einige Portionen einfrieren.

Zurück ↑

WICHTIG

Moro’sche Möhrensuppe Nur so werden bestimmte Stoffe freigesetzt. Diese Stoffe – Oligogalakturonsäuren – besetzen Rezeptoren im Darm und blockieren somit die Haftung der Bakterien an der Darmwand. Diese können ausgeschieden werden und verursachen somit keinen Durchfall mehr. Mit einer Besserung ist meist nach 1-2 Tagen zu rechnen. Laut Überlieferung hat er damit sogar die gefürchteten EHEC Erreger erfolgreich bekämpft. Und so wird sie hergestellt:

Zutaten

  • 500 g Möhren (möglichst Bio-Qualität)Morosche Möhrensuppe bei Durchfall beim Hund
  • 1 ltr. Wasser
  • 3 g Salz

Zurück ↑

Zubereitung Möhrensuppe nach Moro

Falls Sie keine Bio-Möhren nutzen, müssen Sie die Möhren schälen. Mit 1 ltr. Wasser mindestens 1 Stunde besser noch 1,5 Stunden kochen. Anschließend pürieren oder durch ein Sieb drücken. Anschließend wieder, mit kochendem Wasser, auf die Menge von 1 ltr. auffüllen. Zum Schluss das Salz hinzugeben. Umrühren und fertig!

Tipp: Sie können zum auffüllen anstatt Wasser auch Fleischbrühe , z.B. Hühnerbrühe verwenden. Dann frisst Ihr Hund es sicher lieber! Außerdem liefert die Brühe auch weitere gute und stärkende Inhaltsstoffe.

Geben Sie  mehrmals täglich eine Portion bis der Durchfall beim Hund verschwunden ist. Achtung: Zunächst unbedingt auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Sollten Sie die Suppe vorgekocht und eingefroren haben, bitte auf keinen Fall in der Mikrowelle auftauen. Die Mikrowelle zerstört die gesundheitsfördernde Struktur der Suppe.

Gesundheitsvorsorge

War dieser Artikel hilfreich ? Hinterlassen Sie uns gerne einen Kommentar!

 

We will be happy to hear your thoughts

      Schreiben Sie einen Kommentar

      Login/Register access is temporary disabled